After truth

AFTER 2 - Roman

 

Serie

Anna Todd

LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Leichte Unterhaltung Erotische Romane

1495 Bewertungen
4.40268

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „After truth“

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Weitere spannende Infos zu Anna Todd und ihren Bestsellern findest du auf dem neuen Skoobe-Blog.

Über Anna Todd

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman After Passion konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Werkauswahl:
After Passion (2015)
After Truth (2015)
After Love (2015)
After Forever (2015)


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 578


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

70 Kommentare zu „After truth“

Sandra – 09.04.2020

Soweit ein sehr gutes Buch, allerdings dass hin & her zwischen den beider ist sehr nervig. Hinzukommt das sich das Buch ewig in die Länge zieht und man teilweise schon gar keine Lust mehr hat weiterzulesen.

Johanna – 20.02.2020

Ich liebe diese Reihe!! 😍

Herbst Marina – 11.02.2020
baumann – 26.01.2020
Elke – 26.12.2019

Ähnliche Bücher wie „After truth“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe