Zeiten des Aufbruchs

Serie 

Serie

Carmen Korn

Die 100 meistgelesenen Bücher SPIEGEL Bestseller SPIEGEL Bestseller Taschenbuch SPIEGEL Bestseller Paperback Familiengeschichten

592 Bewertungen
4.46959

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Zeiten des Aufbruchs“

Bewegte Zeiten.
Bewegend erzählt.
1949: Die vier Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander, die kleinen Freuden genauso wie die dunkelsten Momente.
Hinter ihnen liegen zwei Weltkriege. Hamburg ist zerstört. Doch mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Endlich geht es aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus bekommt eine Stelle beim Rundfunk. Ganz neue Klänge sind es, die da aus den Radios der jungen Republik schallen. Lina gründet eine Buchhandlung, und auch Ida findet endlich ihre Berufung. Aufbruch überall. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht.
Im zweiten Teil ihrer Jahrhundert-Trilogie erzählt Carmen Korn mitreißend von der deutschen Nachkriegszeit, den pastellfarbenen Fünfzigern und der Aufbruchsstimmung der sechziger Jahre. Vier Frauen. Hundert Jahre Deutschland.

Über Carmen Korn

Carmen Korn, 1952 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Hamburg, ist Journalistin und Schriftstellerin und arbeitet für den 'Stern', die 'Brigitte' und 'Die Zeit'. Ihr erster Roman, 'Thea und Nat', wurde 1991 verfilmt. Seither schreibt sie einen preisgekrönten Erfolgsroman nach dem anderen.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 477

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Zeiten des Aufbruchs“

reh – 13.10.2021
Das Ende kam sehr überraschend, allerdings war der erste Teil etwas besser.

Daisy1972 – 21.09.2018
Das Ende war zu plötzlich, hoffentlich kommt noch eine Fortsetzung.

silberpfeil1967 – 10.05.2018
Zwar nicht ganz so fesselnd wie der erste Teil, aber trotzdem gut. Der Stil erinnert ein bisschen an Kempowski, was mir persönlich gut gefällt, aber ungewöhnlich ist. Ende leider sehr abrupt, aber umso mehr warte ich jetzt auf den 3. Teil.

Orchifee – 04.05.2018
ein heiles Nachkriegsdeutschland, den Protagonisten gelingt alles wunderbar, der Alkohol fließt in Strömen.... Schade, der erste Teil war wesentlich interessanter

C-Leseratte – 03.02.2019
Leider sehr langweilig im Vergleich zum ersten Buch. Und ich bin bestimmt kein Abstinenzler aber soviel Alkohol- das glaubt doch keiner!

dodo – 18.11.2018
Kommt nicht an den 1.Band heran.Sehr langatmig .Schade

Sabine – 13.05.2018
Liest sich sehr gut und beschreibt eine ganz wichtige Zeit

Lilli November – 28.08.2018
Das Buch schildert die größtenteils guten und "heilen" Zeiten. Der erste Teil war wirklich großartig und hat mir um einiges besser gefallen. Jetzt warte ich gespannt auf die Fortsetzung.

lisaweta – 20.04.2021
Schöne Charakter... Nicht so spannend wie der erste Teil

Margarete – 28.04.2018
auch ich bin gespannt auf den nächsten Band!

Ähnliche Titel wie „Zeiten des Aufbruchs“

Netzsieger testet Skoobe