Anspruch und Wirklichkeit in der öffentlichen Beschaffung

Dialoge zwischen Theorie und Praxis

Dieter Laux Frank Lohse

Wirtschaft

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Anspruch und Wirklichkeit in der öffentlichen Beschaffung“

Das Vergaberecht und das Verhalten der öffentlichen Auftraggeber
verhindern aus Sicht der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
den wirtschaftlichen Einkauf der Öffentlichen Hand. Ist das so? Was
könnte man verändern? Dr. Dieter Laux (Hochschule für Polizei
und Verwaltung, Wiesbaden) und Frank Lohse (GeschäftsführenDer Gesellschafter der CENARIO solutions GmbH, Leun) gehen
dem in einem Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft nach.
Hierbei werden die sinnvollen Aspekte des Vergaberechts genauso
angesprochen wie problematische Verhaltensweisen und die Ver-
wendung von Stereotypen in Unternehmen und Behörden. Viele
Beispiele aus der Praxis ergänzen das aktuelle Gesamtbild. Für den
Leser ergibt sich so ein ganz neuer Blickwinkel aus Sicht erfahrener Beschaffungsspezialisten, die ein komplexes Thema in leicht
nachvollziehbarer Form diskutieren.

Über Dieter Laux

Dr. Dieter Laux ist Lehrbeauftragter für Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Verwaltung der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV). In Seminaren der HfPV versucht er Finanzmanagement über eine bildreiche Darstellung zu vermitteln. Ebenso verantwortet er das strategische Bildungsmanagement der Polizeiakademie Hessen (HPA).


Verlag:

Books on Demand

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 148

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Anspruch und Wirklichkeit in der öffentlichen Beschaffung“

Netzsieger testet Skoobe