Unheiliger Berg

Das Bonner Aloisiuskolleg der Jesuiten und die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals

Ebba Hagenberg-Miliu

Philosophie

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Unheiliger Berg“

Das Aloisiuskolleg, in Bonn als "Heiliger Berg" bekannt, gilt als eine der deutschen Eliteschulen der Jesuiten. Seit Anfang 2010 vom ebenfalls jesuitischen Berliner Canisius-Kolleg aus die Welle der Missbrauchsvorwürfe bundesweit Schulen ergriff, steckt auch das Bonner Ako in seiner bislang schwersten Krise. Zahllose Fälle in 40 Jahren wurden aufgedeckt. Das Ako wurde zur einzigen Schule, bei der massive Vorwürfe gegen einen langjährigen Internats- und Schulleiter auch zur strafrechtlichen Verfolgung führten. Gegen einen anderen mutmaßlichen Täter ermittelt die Bonner Staatsanwaltschaft noch immer. Der Band bietet erstmals Innenansichten. Er referiert den aktuellen Stand der Aufklärung und Aufarbeitung, dabei kommen insbesondere Opfer und Angehörige, aber auch Orden, Kolleg, Politik u. a. zu Wort.

Über Ebba Hagenberg-Miliu

Ebba Hagenberg-Miliu ist promovierte Germanistin, hat im ehemaligen Kösler Verlag, Köln, Sachbücher lektoriert und war Chefredakteurin einer auflagenstarken Zeitschrift. Mittlerweile arbeitet sie frei mit den Schwerpunkten Kirchen, Soziales und Bildung in Text und Bild u. a. in der Redaktion des General-Anzeigers Bonn, für die Nachrichtenagentur epd und die Homepage der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Als Buchautorin hat sie mehrere Reise- und Kulturbücher (u. a. Richtig reisen Rumänien und Reisen in Europa: Rumänien) sowie in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig eine Biographie über die Gründerin der Grünen Damen (Brigitte Schröder) veröffentlicht.

Sie ist kirchlich engagiert als Kuratoriumsmitglied der Evangelischen Akademie im Rheinland und als vom Präses berufene Synodale der Rheinischen Landessynode.


Verlag:

Kohlhammer Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 353


Ähnliche Bücher wie „Unheiliger Berg“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe