Schalck-Golodkowski: Der Mann, der die DDR retten wollte

Frank Schumann Heinz Wuschech

Politik

2 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schalck-Golodkowski: Der Mann, der die DDR retten wollte“

Alexander Schalck-Golodkowski war formal Staatssekretär und Chef des Bereichs Kommerzielle Koordinierung im Ministerium für Außenhandel, tatsächlich war er einer der wichtigsten Unterhändler in den deutsch-deutschen Beziehungen. 1983 besorgte er mit der Hilfe von Franz Josef Strauß Milliardenkredite für die DDR. Viel ist über ihn und seine Rolle geschrieben und gemutmaßt worden, und auch seine eigenen Auskünfte ließen brisante Fragen offen.
Die Geschichten von und über Schalck in diesem neuen Buch geben exklusiv Antwort.

Über Frank Schumann

Frank Schumann, né en 1951, fils de pasteur, vit après son baccalauréat à Torgau (Saxe). Travaille dans une verrerie, puis trois ans dans la marine. Ensuite, études de journalisme à l'Université de Leipzig. De 1978 à 1991, il est journaliste pour un quotidien. Fonde en 1991 la maison d'édition "edition ost"; travaille depuis comme publiciste, éditeur et plume littéraire. A été le premier journaliste allemand à qui Margot Honecker ait accordé, au Chili, l'exclusivité de 40 heures d'interview. Avec "Dernières notes. Pour Margot" et "Honecker, vie privée", il comptait, en 2012, deux titres au Top Ten des bestsellers, en Allemagne. Son livre consacré à Schalck-Golodowski, "L'homme qui voulait sauver la RDA" a également été un succès.


Verlag:

edition ost

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 103

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Schalck-Golodkowski: Der Mann, der die DDR retten wollte“

Rica – 13.10.2015
war sehr interessant

Ähnliche Titel wie „Schalck-Golodkowski: Der Mann, der die DDR retten wollte“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe