Uarda. Historischer Roman. Band 3

Die Geliebte des Königssohns

Georg Ebers

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Uarda. Historischer Roman. Band 3“

UARDA

Ägypten zu Zeiten des mächtigen Pharaos Ramses II.: Die junge Uarda ist die Tochter eines Parachiten, einem Berufsstand, dem das rituelle Öffnen und Präparieren der Verstorbenen obliegt. Obwohl die Parachiten benötigt werden, lastet auf ihnen im Glauben der Bevölkerung der Fluch der Unreinheit, weswegen sie geschmäht und verachtet werden. Umso größer ist der Skandal, als sich ein Sohn des großen Ramses in Uarda verliebt. Zugleich verliebt sich auch der Priester Pentaur in Bent-Anat, eine Tochter des Pharaos, deren Weg sich auf unglückliche Weise mit Uarda kreuzt.
Und während dieser Verwicklungen bereitet Ani, der Statthalter von Theben, mit etlichen Gehilfen ein Komplott vor, mit dem Ziel, Ramses II. zu stürzen.

Der dreibändige historische Roman »Uarda« gibt einen wirklichkeitsnahen Einblick in das Leben der Menschen im Alten Ägypten. Dem Historiker und Ägyptologen Georg Ebers gelingt die Verbindung von geschichtlich korrekter Darstellung antiken Lebens und der Erzählung von fiktiven Einzelschicksalen. Der altertümliche Sprachstil trägt zusätzlich zur authentischen Gesamtwirkung des Werkes bei. Diejenigen Leserinnen und Leser, die die Qualität eines historischen Romans auch in seiner Realitätsnähe erkennen, werden mit diesem Buch einen lohnenden Fund machen. Der historische Roman umfasst ca. 900 Seiten und liegt hier in einer dreibändigen Neuauflage vor.

Dieses ist der dritte von drei Bänden. Der Umfang des dritten Bandes entspricht ca. 300 Buchseiten.


CHRONIKEN DES SCHWARZEN LANDES

Der dreibändige historische Roman »Uarda« ist zugleich der Beginn (Teile 1-3) der episch angelegten Reihe »CHRONIKEN DES SCHWARZEN LANDES«. Diese Reihe behandelt in eigenständigen Geschichten verschiedene Epochen des Alten Ägyptens.

Die eigenständigen Geschichten können unabhängig voneinander gelesen werden. In ihrer Gesamtheit vermitteln sie den Leserinnen und Lesern auf unterhaltsame und spannende Weise einen soliden Wissensstand über Geschichte, Kultur, Religion und Alltagsleben des antiken Reiches, das seine Macht auf das fruchtbare Delta des Nils fußte und von seinen Einwohnern einst »Kemet« genannt wurde: »Schwarzes Land«.

Verlag:

apebook Verlag

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 167

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Uarda. Historischer Roman. Band 3“

Netzsieger testet Skoobe