Bruderlüge

Thriller

Serie 

Serie

Kristina Ohlsson

SPIEGEL Bestseller Paperback Actionthriller Thriller Amerika

292 Bewertungen
4.2911

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Bruderlüge“

Wer Schwesterherz gelesen hat, darf Bruderlüge nicht verpassen.

Martin Benner befindet sich in der Hand von Unterweltboss Lucifer, der ihm den Auftrag erteilt, Mio zu finden – den Sohn der Serienmörderin Sara Texas. Wohl fühlt sich Benner damit nicht, schließlich arbeitet er nun für denjenigen, der Sara solche Angst einjagte, dass sie von einer Brücke gesprungen ist. Doch damit nicht genug: Jemand ist dabei, Benner zwei Morde anzuhängen, und er hat keine Ahnung, wer das ist. Als Benner von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird, begreift er, dass er nicht durch Zufall in die ganze Geschichte geraten ist, sondern dabei eine wichtige Rolle spielt.

Über Kristina Ohlsson

Kristina Ohlsson, Jahrgang 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismusexpertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman Aschenputtel gelang ihr der internationale Durchbruch als Thrillerautorin, gefolgt von den neuen Fällen von Fredrika Bergman und Alex Recht, Tausendschön, Sterntaler und Himmelschlüssel.


Verlag:

Limes Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 289

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

9 Kommentare zu „Bruderlüge“

Caramba – 14.11.2021
zu durcheinander

Danny – 19.07.2018
Sehr wirrend konstruiert

Vielleicht – 03.01.2018
Tja, ich habe den 2. Teil "gerner" gelesen, als den 1. Hier wusste ich ja schon Bescheid über Stil usw. Ziemlich verzwickt und verdreht alles miteinand. Wirr und überzogen. Die ganzen Geschehnisse sind schon ziemlich arg übertrieben. Aner doch spannend und die Auflösung ist akzeptabel. Nicht berauschend aber ok. Ich mag aber die vorherigen Bücher von Ohlsson viel mehr. Sind einfach glaubwürdiger und nordischer... das hier ist mir too much hollywood...

C-Leseratte – 03.01.2018
Sehr spannend - aber für meinen Geschmack zu verwirrend und teilweise überhaupt nicht glaubhaft.

Findus – 29.12.2017
Bis jetzt habe ich alle Bücher von der Autorin mit Begeisterung gelesen, aber dieses ist absolut misslungen: Abstruser Plot, langwierige, um nicht zu sagen langweilige Ermittlungsarbeit und die Lösung interessiert auch nicht wirklich, weil die Geschichte so unglaublich an den Haaren herbeigezogen ist. Schade.

gisela – 26.12.2017
elba – 25.12.2017
Erst Schwester Lüge lesen, sonst kommt man nicht mit

Anni68 – 30.03.2021
Viel, das Buch ist viel: viel auszuhalten von der Story her, die ich mir unter dem Strich ein bisschen mehr ausgearbeitet gewünscht hätte - gerade was das Ende anging und damit meine ich nicht die Story um Lucy und Martin. Aber der Fall war vielschichtig, spannend und ja trotz alledem voller Gefühle, Hass, Liebe, Verletztheit. Wahnsinnig viel Informationen und wieder wünscht man sich viel mehr von der Autorin und von Martin, Belle und Lucy

chris – 17.12.2020
Sehr Spannungsregler,ein tolles Lesevergnügen

Ähnliche Titel wie „Bruderlüge“

Netzsieger testet Skoobe