Lea Singer

Lea Singer studierte Kunstgeschichte, Literatur- und Musikwissenschaften und wurde in München promoviert. Dort lebt und arbeitet sie als Schriftstellerin, Publizistin und Sachbuchautorin. Sie hat einige hochgelobte Romane über große Persönlichkeiten und Begebenheiten der Musikgeschichte geschrieben, wie »Konzert für die linke Hand« (2008) über den einarmigen Pianisten Paul Wittgenstein. 2010 erhielt sie den renommierten Hannelore-Greve-Literaturpreis für ihr belletristisches Gesamtwerk.

Entdecke die Titel von Lea Singer und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

3 Bücher von Lea Singer

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Autoren, die Lea Singer ähnlich sind

Arthur Schnitzler Luca Di Fulvio Sir Claude Phillips

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos